Kopieren mit ssh und scp

Im Netzwerk in einer verschlüsselten Verbindung Daten von einem Rechner zum andere kopieren. Mit scp.

ssh ist ein Programm und Protokoll, mit dem du eine verschlüsselte Verbindung zu entfernten Rechnern aufbauen kannst. Mit dem Programm scp kannst du über eine solch verschlüsselte (ssh) Verbindung Dateien und ganze Verzeichnisse kopieren. scp ist eine Art Schwesterprogramm von ssh und cp. scp steht für Secure Copy.

Wenn du eine oder mehre Dateien via ssh auf ein Server o.ä. kopieren möchtest nimmst du nicht den Befehl ssh sondern scp. Der Rest ist aber ähnlich.

Das Prinzip ist ähnlich wie bei CP

scp QUELLE ZIEL

In der Praxis sieht das oft so aus.

scp ./Dokumemte/BEISPIEL.txt user@DEINEIP:/home/user/Dokumente/

Du wirst dann nach deim ssh Passwort bzw. ssh-key gefragt, bevor die Datei kopiert wird. Du kannst auch wie verschiedene Optionen nutzen die du unter man scp einsehen kannst.

Beispiel:

scp -i /home/user/.ssh/key_ed25519 -r ./dokumente/ user@128.255.255.1:/home/dokumente/

-i wählt den Ort und Datei des zu benutzenden ssh-key aus.
-r sagt recursiv alles was in dem Verzeichnis ist.