Hackershell_ präsentiert: Kaffee, Kuchen, Hacken.

ab Mittwoch den 13. Juni 2018 wird es wieder die Veranstaltungsreihe Kaffee, Kuchen, Hacken geben. Mit einer kleinen Crew werden wir ab Juni, 1x im Monat und zwar jeden 2. Mittwoch zur KKH im Vetomat sein.

In der Seitenleiste steht auch immer der aktuell anstehende Termin.

– folgt uns auch auf Diaspora. https://nerdpol.ch/people/5f71e5208d7101326a1f52540061b601

Wir suchen dich!

Mitstreiter gesucht.

Für unsere regelmäßige Veranstaltung „Kaffee, Kuchen, Hacken“ suchen wir neue Mitglieder die die Veranstaltung hosten können und wollen. Mit dem Ausscheiden einiger Mitglieder sind wir derzeit unterbesetzt und können so die Veranstaltung nicht dauerhaft fortführen.

Wenn du in Berlin wohnst, du die Idee von Freier Software als Teil deiner Lebensphilosophie ansiehst, sowie Verantwortung übernehmen kein Fremdwort ist und du dir Vorstellen kannst Teil eines Kollektiv zu sein, melde dich bei uns, oder komme einfach Mittwochs ins Vetomat – schaue es dir an. – natürlich gibs kein Geld dafür.

[Update 04-12.2017]
Leider wird es auf unbestimmte Zeit kein „Kaffee, Kuchen, Hacken“ mehr geben. Wir danken allen Gästen und ehemaligen Comrades die hinter der Idee standen. Wenn das Bedürfnis nach einer gemütlichen Runde wieder stärker wird, lässt uns das Vetomat gewiss wieder rein.

Ende der Sommerpause, KKH

Ab dem 04. Oktober 2017 geht die Hackershell mit der Veranstaltungsreihe Kaffee, Kuchen, Hacken weiter, wöchentlich, jeden Mittwoch ab 15.30Uhr bis ca. 19.00Uhr.

Der Sommer hat sich verzogen, die Temperaturen sinken peue-á-peue. Das heißt, daß wir wieder an den Start gehen und das Vetomat uns die Räume öffnet. Wir haben den Termin von Montag auf Mittwoch verlegt. Ab dem 04. Oktober 2017 warten wir auf euch mit Leckeren Kaffee und Kuchen oder Torte. Natürlich sollen die Themen IT und Digitales, Freie Software etc. nicht ausgespart werden, sondern ist elementarer Bestandteil von KKH. Kommt vorbei. Eintritt frei, Kaffee und Kuchen gegen Spende.

Ort: Vetomat (Wühlischstr. 42), Berlin.
Termin: jew. Mitttwoch 15.30 – 19.00 Uhr

hackershell @ vetomat

Kaffee, Kuchen, Hacken

rauchfrei, alkfrei, stressfrei
jeden Mo. 16.00 – 20.00 im Vetomat

Hackershell nennt sich das wöchentlich wiederholende Treffen von technikbegeisterten Nerd, Geeks, Hackern und Aktivisten und Hilfesuchenden im Vetomat (Wühlischstr. 42).

Du findest uns ab 17.07.2017 vorläufig jeden Montag im
Vetomat. Schau auf die Webseite, die Termine können gerade in der Anfangszeit noch schwanken.

Rauchen und Alkoholkonsum wird nicht erlaubt sein. Wir versuchen stattdessen eine gemütliche Atmosphäre, mit Kaffee, Kuchen und Limo zu schaffen.

Du kannst mit deinen Fragen rund um Freie Software z.B. GNU/Linux und offene Hardware zu uns kommen, wir helfen wo es geht, oder du kommst um bei chilliger Musik, einfach ein bisschen bei uns abhängen.

!Anschließend, das Nerdcafé von 20.00 – open End

[Update 20.09.2017] Die Hackershell mit der Veranstalltung „Kaffee, Kuchen, Hacken“ (KKH) findet ab Oktober den 04.10.2017 immer Mittwochs statt.

Veranstalltungshinweis: Linux Presentation Day

Linux Tux
Das Linux-Maskottchen „Tux“

Linux zum Anschauen und Anfassen – für Nicht-Linux-Nutzer

Mit der Absage des LinuxTags für 2015 ist Berlin seine einzige große Linux-Veranstaltung abhanden gekommen. Neben diesem ganz praktischen Grund, etwas Neues zu organisieren, gibt es Bedenken bezüglich der Zielgruppenorientierung des LinuxTags: Insbesondere die Veranstaltung 2014 erschien wenig geeignet, Nicht-Linux-Nutzer zwangslos und mit niedriger Hemmschwelle an das Thema heranzuführen.

Die Veranstaltung wird an zwei Tagen stattfinden, am 9. Mai (Samstag) und am 12. Mai (Dienstag). Aktuell acht Standorte in Berlin.

Weblink: http://www.linux-presentation-day.de/

find /home/Hackershell_

In eigener Sache.

Wir sind seit Januar 2015 aktiv in Berlin-Friedrichshain und suchen ab April neue Räumlichkeiten die wir mind. 1x pro Woche nutzen können. Wir sind unkommerziell, anarchistisch -> d.h. eigentverantwortlich für unser tun, verlässlich.

Wir bevorzugen Hausprojekte, oder gemeinnützige Institutionen wo wir sein können. Wir möchten ausschließlich im friedrichshainer Nordkiez bleiben. Wer was hört oder weis bitte an melden: hackershell [at] mail36.net. Danke!

xyz72

An dieser Stelle möchten wir uns beim Sama-Café und den Kollektivmitglieder bedanken, die uns in den letzen drei Monaten unterstütz haben. Wir werden auch in Zukunft freudschaftlich und Solidarisch verbunden bleiben.

31.03.2015: Tresenthema: Googlebashing

Ab 20.00 Uhr

Tresenthema: Googledienste kann man nutzen, dann ist mal halt Scheiße. Eine polemische auseinandersetzung mit Faulheit und dem verlust seiner Freiheit, wenn man Googledienste, Facebook, WhatsApp, Twitter, Facebook, GMX, Yahoo und Flickr und weitere kommerzielle Diensteanbieter verwendet.

Ab 21.00 Uhr

Videovortrag: Personal tracking device and online identity mit Silvia (English)

Wird gezeigt wenn der Bedarf da ist und das Tresenteam Lust drauf hat. Wen es stört kann morgen wieder kommen.

00.00 Uhr

ENDE –

Das war die vorläufig letzte Hackershell im Sama Café.

Wir suchen einen Freien Raum* wo wir regelmäßig sein können. Im Friedrichainer Nordkiez. Du kennst eine Location? melde dich bei uns.

* Frei wie Freiheit, nicht wie Freibier

Hackershell: 24.03.2015 Tresenthema: Der NSA-Skandal, Snowden, der BND

ddb_pfeifen_fuer_informationsfreiheit_evo_580x326

Ab 20.00 Uhr

Tresenthema: Der NSA-Skandal, Snowden, der BND.

Ab 21.00 Uhr

Videovortrag: „Nachrichtendienstliche Zugriffe auf Telekommunikation und IKT-Strukuren und ihre Implikationen für individuelle und staatliche Souveränität“ von Andy Müller-Maghun

! wird je nach Stimmungslage und Bedarf gezeigt. Das Tresenteam hat das letzte Wort!

Ab 00.00 ENDE