when – einfacher Terminkalender

when ist ein sehr simpler Terminkalender für die Konsole unter Linux. In diesen kleinen Tutorial geht es vor allem darum wie man mehre Kalenderdateien zusammenführen kann. Dies soll am Beispiel einer birthdays.txt demonstriert werden.

Schritt 1: Installiere das Programm m4
sudo apt-get install m4

Schritt 2: gehe in dein Homeverzeichnis und und öffne wiederum das versteckte Verzeichnis .when. Dort liegen bereits 2 Textdateien (calender, preferences) erstelle eine dritte Datei birthdays.
Füge in den entspr. Dateien folgende Zeilen hinzu:

birthday:
1920* 08 29 , Charlie Parker wird \a Jahre alt, geboren \y
calender:
m4_include(/home/BENUTZERNAME/.when/birthdays)
preferences:
prefilter = m4 -P

Nanoeditor mit birthdays.txt
birthdays.txt

nano editor mit calendar.txt
calendar.txt
Nanoeditor mit preferences.txt
preferences.txt

Schritt 3: Anzeigen lassen der Einträge sowohl calendar.txt als auch der birthdays.txt, für den kommenden Jahreszeitraum when y.

konsole mit dem Befehl when -y
konsole mit „when y“


Sonstige Tipps zu when:
Neue Einträge in die calendar.txt werden mit when e gemacht. Die Notation pro Zeile ist Y M D , [a-Z; 0-9].
Termine anzeigen ist when wobei Standardmäßig nur die nächsten 14-Tage angezeigt werden.
Die Commands w, m, y lassen die Termine für jeweils kommende Woche, Monat, Jahr anzeigen. Ansonsten hilft die manpage weiter.

Wie immer gilt auch hier, wir sind nicht frei von Fehlern. Fällt euch was auf, schreibt es in die Kommentare.